Inhalt

Tageschule

Die Tagesschule Wynau bietet im Auftrag der Einwohnergemeinde für alle SchülerInnen vom Kindergarten bis zur 9. Klasse ein freiwilliges, teilzeitliches und pädagogisches Betreuungsangebot ausserhalb des obligatorischen Unterrichts an.

Das Tagesschulangebot soll den Kindern und Jugendlichen Betreuung, Begleitung bei den Hausaufgaben sowie eine vielfältige Freizeitgestaltung bieten, den Bildungsauftrag der Volksschule unterstützen und den Eltern die Verbindung von Familie und Beruf ermöglichen. Für fremdsprachige Kinder bietet es die Chance, die Sprache besser zu lernen und sich schneller zu integrieren.

Wir legen grossen Wert auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang untereinander. Jedes Kind wird mit seinen individuellen Bedürfnissen wahrgenommen und begleitet. Ihr Kind soll sich bei uns wohlfühlen. Wir streben eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schule und Tagesschule an. Die uns anvertrauten Kinder werden durch pädagogisches sowie erfahrenes Personal betreut.

Betreuungszeiten

In der unterrichtsfreien Zeit werden die Kinder je nach Wunsch von 7.00 Uhr bis 8.20 Uhr und 11.50 Uhr bis 18.00 Uhr betreut.

Die Betreuung kann individuell und in Ergänzung zum Stundenplan gebucht werden.

Ein Tagesschulmodul wird ab fünf angemeldeten Kindern angeboten.

Während den Schulferien ist die Tagesschule geschlossen.

Die Gemeinde Wynau bietet keine Ferienbetreuung an.

Anmeldung

Die Tagesschulanmeldung ist für das ganze Schuljahr verbindlich.

Bitte erfassen sie die Anmeldung über folgenden Link: www.kibon.ch

In begründeten Fällen werden Anmeldungen auch während des Schuljahres entgegengenommen.

Kosten

Die Eltern bezahlen einkommensabhängige Beiträge welche vom Kanton vorgegeben werden. Die Erziehungsdirektion stellt folgenden Tarifrechner zu Verfügung. 

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulergaenzendemassnahmen/elterngebuehren/tarifrechner_2020-21.html